Helium für Hosts.

Sie entdecken Helium gerade erst und überlegen, ob Sie nicht einen Hotspot einrichten sollten? Großartig.

Es folgt eine Liste mit häufig gestellten Fragen und Informationen, die Ihnen etwas Orientierung verschaffen sollen, bevor Sie sich entscheiden, dem People's Network beizutreten.

Video ansehen

Was ist ein IoT-Gerät?

Und welche Art von Daten werden über meinen Hotspot gesendet?


IoT steht für „Internet of Things“ – das Internet der Dinge. Als „IoT-Gerät“ wird in der Regel eine neue Klasse von angeschlossenen Geräten bezeichnet, die kleine Daten (Hunderte von Bytes) über große Entfernungen (Meilen) senden und eine verlängerte Batterielebensdauer (viele Monate oder sogar Jahre) erfordern können.

IoT-Geräte sind also Dinge wie beispielsweise Haustier-Tracker, Temperatursensoren, Bewegungsmelder, die Teil von Sicherheitssystemen sind, intelligente Thermostate, E-Bikes oder Roller. Diese Geräte neigen dazu, alle paar Minuten kleine Mengen verschlüsselter Daten zu senden. Und wenn sie dies im Helium Network in Reichweite Ihres Hotspots tun, sind Sie bereit, um sie drahtlos zu versorgen. Das ist eine phantastische Sache.


Wie viel Strom benötigt der Hotspot?

Und wie sieht es mit den Betriebskosten aus?


Die Stromkosten tendieren praktisch gegen Null. Der Hotspot verbraucht nur wenig Strom, maximal etwa 5W. Das ist weniger als eine herkömmliche LED-Leuchte. In einer Stadt wie San Francisco müssen Sie mit weniger als $ 0,05 an Kosten pro Tag rechnen. In einem durchschnittlichen US-Bundesstaat entsprechen die Gesamtstromkosten für den Betrieb eines Hostpots für ein ganzes Jahr in etwa den Kosten für einen großen Starbucks-Kaffee: ca. 5 Dollar pro Jahr.


Weshalb benötigt der Hotspot mein WLAN-Netzwerk?

Muss ich aufgrund des Hotspot Einbußen bzgl. meiner Internetqualität und der Bandbreite hinnehmen?


Nein. Der Hotspot verbraucht sehr wenig Daten und fast gar keine im Vergleich zu Ihren anderen Geräten, die 100 GB pro Monat verbrauchen.

Der Hotspot verwendet Daten, um:

  • einen Überblick über das globale Helium Network zu behalten
  • Datenpakete für Sensoren zu senden und zu empfangen, die sich in Reichweite befinden und Ihren Abschnitt des Helium Network nutzen

In beiden Fällen ist die Gesamtmenge der verwendeten Daten extrem gering und wird die Qualität Ihres Netzwerks niemals beeinträchtigen.


Wie lange dauert es, bis der Hotspot eingerichtet ist?

Hotspots werden in der Regel innerhalb von 10 Minuten oder weniger eingerichtet.

“Hosting a Hotspot is great. It took all of 15 minutes to deploy and at this point I have almost forgotten it's even in my apartment. But it feels good to be building out the Helium Network and earning HNT in the process is an awesome bonus.”

Don - Hotspot Host in Boston


Wie steht es mit der Sicherheit?

Darf ich einem beliebigen Gerät den Zugriff auf das Heimnetzwerk erlauben?


Das ist eine der häufigsten Fragen. Und zwar aus gutem Grund.

Die Sicherheit von Netzwerken hat bei uns höchste Priorität. Lesen Sie die folgende Übersicht zur Netzwerksicherheit durch, um sich darüber zu informieren, wie Sie für die Sicherheit und den Schutz des Helium Network sorgen können.


Wer betreibt noch Hotspots?

Tut das sonst noch jemand?


Definitiv. Wenn Sie sich für die Einrichtung eines Hostpots entscheiden, schließen Sie sich den Tausenden von Menschen in den Vereinigten Staaten an, die aktiv am Aufbau des Helium Networks mitwirken.

Online-Netzwerkabdeckung anzeigen

Wie verwalte ich einen Hotspot im Anschluss an dessen Bereitstellung?

Da gibt es nichts zu tun. Ernsthaft.

Sobald er eingerichtet und dem Helium Network hinzugefügt ist, wird er wahrscheinlich keine Wartung mehr benötigen.


Was ist ein HNT?

Und warum sollte ich es erwerben wollen?


Helium Token, bekannt als HNT, ist die Art und Weise, wie Hotspot-Hosts für den Ausbau des Netzwerks entschädigt werden. HNT ist eine neue Kryptowährung, die speziell für die Bedürfnisse des Ökosystems des Helium Network entwickelt wurde.

HNT ist Ihre Belohnung dafür, dass Sie ein aktiver, wertvoller Teilnehmer am Helium Network sind. Bald werden die Betreiber von Geräten und Sensoren im Helium Network HNT benötigen, um Daten über das Netzwerk senden zu können. Wenn dieser Moment eintritt, haben Sie die Möglichkeit, die Token bereitzustellen.