Die neue drahtlose Wirtschaft.

The People's Network schafft eine völlig neue drahtlose Wirtschaft, die das traditionelle Telekommunikationsmodell zum Aufbau einer drahtlosen Infrastruktur auf den Kopf stellt.

Unter Verwendung eines Burn-and-Mint Equilibrium-Token-Modells verwendet The People's Network zwei Tauscheinheiten: HNT und Data Credits.

HNT

HNT ist eine neue Kryptowährung, die Hotspots für die Bereitstellung und Validierung der drahtlosen Abdeckung verdienen und wenn Geräte im Netzwerk über Hotspots mit dem Internet verbunden werden.

Data Credits

Data Credits werden von Geräten für das Senden von Daten über das Netzwerk und für Transaktionsgebühren für Blockchains verwendet. Data Credits werden durch das Verbrennen von HNT erstellt, sind nicht austauschbar, aber an einen Einzelbenutzer gebunden.

HNT

HNT wird durch Mining gewonnen und an Hotspot-Eigentümer, Helium Inc. und Investoren verteilt.

Es erfolgt kein Vorab-Mining für HNT und der „Max Supply“ liegt bei 223 Mio. HNT.

VerteilungMax SupplyNetto-Emissionen

HNT-Verteilung

Jahr 1 – BREAKDOWN

30%

Netzwerk-Datenübertragung

Belohnung für den Empfang und die Weiterleitung von Paketen von Geräten an das Internet.

35%

Hotspot-Infrastruktur

Belohnung für die Teilnahme, das Miterleben und Erstellen von Proof-of-Coverage Challenges

35%

Helium, Inc. und Investoren

Wird Gründern, Investoren und Organisationen zugewiesen, die die Blockchain-Governance verwalten werden.

HNT-Verteilung im Zeitverlauf

Die Verteilung von HNT ändert sich im Laufe der Zeit, um die Anreize an die Bedürfnisse des Netzes anzupassen.

In der Anfangszeit wird ein größerer Anteil des HNT den Hotspot-Eigentümern für den Aufbau und die Sicherung der Versorgung zugeteilt.

Wenn das Netzwerk wächst, verdienen Hotspots mehr für die Übertragung von Gerätedaten über das Netzwerk, während Helium Inc. und Investoren weniger verdienen. Nach 20 Jahren passen sich die Ausschüttungen nicht mehr an und bleiben fixiert.

Token Allocation

Belohnungen für die Netzwerk-Datenübertragung

Belohnungen für die Datenübertragung werden im Verhältnis 1:1 zu den HNT-Ausgaben ausgegeben und sind auf 30 % (im Jahr 1) aller geminteten HNT begrenzt. Der Rest wird dem Proof-of-Coverage-Belohnungs-Pool als Bonus für die frühzeitige Bereitstellung von Netzwerkabdeckung gewährt.

Max Supply

223M HNT

HNT wird durch Mining mit einem kompatiblen Hotspot erzeugt, der sowohl HNT mint als auch Netzwerkabdeckung für IoT-Geräte bietet.

Das gesamte HNT wurde von Genesis gemint, beginnend ab einer Rate von 5 Mio. HNT/Monat, die alle 2 Jahre halbiert wird. Am 1. August 2021 wird die Netto-HNT-Ausgabe auf 2,5 Mio. HNT pro Monat reduziert.

Netto-Emissionen

Was passiert, wenn Minting nicht ausreicht, um Hotspots zu belohnen?

Netto-Emissionen recyceln quasi einen Pool von "verbranntem" HNT, mit dem Hotspots belohnt werden können, wenn nicht mehr genügend durch Minting bereitgestellt werden.

Die Netto-Emissionen sind auf 1 % der aktuellen Ausgabe (3.424 HNT, die pro Epoche gemintet werden) bei 34,24 HNT begrenzt. Das System überwacht den DC-Verbrauch im Netzwert und addiert diesen Betrag (bis zur Obergrenze) zur Ausgabe, die im Umlauf ist. Die Netto-Emissionen ermöglichen es, dass es in späteren Jahren Belohnungen gibt, ohne dass der deflationäre Druck nach Erreichen der Obergrenze verschwindet. Nach dem Überschreiten der Obergrenze sollte der HNT-Wert ansteigen, wodurch ein Burn-and-Mint Equilibrium erreicht wird (siehe unten).

Netto-Emissionsobergrenzen

Wie wird die Netto-Emissionsobergrenze beschlossen und wann tritt sie in Kraft?

Die Netto-Emissionsobergrenze ist auf 34,24 HNT (1 % der aktuellen Emissionsrate) festgelegt. Diese Zahl wurde in HIP 20 als minimaler Emissionswert vorgeschlagen, der erforderlich sind, damit das Protokoll in einem ausgereiften, stabilen Zustand funktioniert.

Wenn die festgelegten Netto-Emissionen zu hoch sind, verlangt das Protokoll, dass mehr HNT verbrannt wird, damit das Burn-and-Mint Equilibrium einsetzt und den Preis durch Deflation stützt. Wenn die festgelegten Netto-Emissionen zu niedrig sind, besteht die Gefahr, dass dem Protokoll die HNT ausgehen, um die Netzwerkteilnehmer wie oben beschrieben zu belohnen.

Es ist unmöglich, die genauen Marktbedingungen in 10 Jahren vorherzusehen, deshalb ist die Obergrenze für die Netto-Emissionen eine Kettenvariable, die angepasst werden kann, wenn die Helium-Community mehr Daten über zukünftige Marktbedingungen erhält.

Die obige Grafik zeigt, dass mit abnehmendem HNT-Minting der Anteil der Netto-Emissionen an den Hotspot-Belohnungen steigt.

Data Credits

Data Credits sind die einzige Zahlungsmethode, die akzeptiert wird, um Daten über The People's Network zu senden.


Mithilfe von Data Credits können Nutzer Daten-Bytes über Helium LongFi übertragen, sie dienen zudem zur Begleichung von Blockchain-Transaktionsgebühren. Der Preis von Data Credits wird in USD angegeben (1 Data Credit = 0,00001 $). Wie Gutschriften bei Prepaid-Handyverträgen oder Meilenprogrammen von Airlines sind Data Credits übertragbar und können nur vom ursprünglichen Inhaber genutzt werden.

Die Nutzer erhalten Data Credits, indem sie HNT umrechnen oder diese von einem HNT-Besitzer beziehen. In Data Credits umgerechnetes HNT wird dauerhaft dem Kreislauf entzogen und gilt als „verbrannt“.

Burn-And-Mint Equilibrium

Burn-And-Mint Equilbrium (BME) ist eine Token-Wirtschaftsstruktur, die zwei Arten von Tokens verwendet.

In den folgenden Artikeln erfahren Sie mehr über die Funktionsweise.

Messari

Burn-and-Mint Equilibrium

Multicoin Capital

New Models for Utility Tokens